Arten von Arbeitsbühnen: Diese Bauformen gibt es 

Arbeitsbühnen sind unverzichtbare Hilfsmittel für sicheres und effizientes Arbeiten in der Höhe. Sie dienen als Plattform für unterschiedlichste Arbeitsbereiche, von Wartungsarbeiten über Montagen bis hin zu Reparaturen an schwer zugänglichen Stellen. Dabei unterscheiden sich die Arbeitsbühnentypen nicht nur in ihrer Höhe, sondern auch in ihrem Antrieb, wobei zwischen Dieselantrieb und anderen Antriebsarten unterschieden wird. In diesem Artikel geben wir einen Überblick über die verschiedenen Arbeitsbühnentypen und ihre spezifischen Einsatzgebiete. Egal, ob Sie eine Arbeitsbühne mieten möchten oder einfach nur mehr über das richtige Arbeitsgerät für Ihren Einsatzort erfahren wollen - hier finden Sie wertvolle Informationen.


Einführung: Was ist eine Arbeitsbühne?

Eine Arbeitsbühne ist ein spezialisiertes Gerät, das dazu dient, Personen und oft auch Werkzeuge und Materialien auf eine bestimmte Arbeitshöhe zu heben. Sie ermöglicht es, Arbeiten in Höhen sicher und effizient durchzuführen, ohne auf traditionelle Hilfsmittel wie Leitern oder Gerüste zurückgreifen zu müssen. Im Kern besteht eine Arbeitsbühne aus einer Arbeitsplattform oder einem Arbeitskorb, der hydraulisch oder elektromechanisch angehoben wird. Je nach Arbeitsbühnentyp und Bauform kann die Bewegung der Bühne senkrecht, horizontal oder beides sein. Dabei können Arbeitsbühnen in engen Räumen manövrieren, was sie besonders wendig macht. Abhängig vom Modell und Antrieb – ob Elektromotor, Dieselmotor bzw. Verbrennungsmotor – eignen sie sich für den Einsatz im Innen- oder Außenbereich. Mit ihrer Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit sind Hubarbeitsbühnen das richtige Arbeitswerkzeug für eine Vielzahl von Einsatzbereichen, von der Fassadenreparatur bis hin zu Montagearbeiten in großen Höhen.


Scherenbühnen: Kompakt, vertikale Bewegung, ideal für enge Platzverhältnisse.

Scherenarbeitsbühnen zeichnen sich durch ihre robuste Scherenkonstruktion aus, die eine stabile und sichere Plattform für Arbeiten in Höhen bietet. Mit ihrer ausschließlich vertikalen Bewegung sind sie kompakt und leicht, was sie ideal für den Einsatz in engen Räumen macht. Trotz ihrer kompakten Abmessung bieten sie meist eine größere Aufenthaltsfläche im Arbeitskorb, was sie besonders geeignet für Wartungs- oder Montagearbeiten macht, bei denen mehr Raum und Tragfähigkeit erforderlich sind. Abhängig vom Modell können Scherenarbeitsbühnen Arbeitshöhen von mehr als 40 Metern erreichen. Viele Modelle sind mit einem Elektroantrieb ausgestattet, was sie sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich qualifiziert. Es gibt jedoch auch dieselbetriebene Varianten, die speziell für den Außeneinsatz konzipiert sind. Mit ihrer hohen Tragfähigkeit und Stabilität sind Scherenbühnen oft die bevorzugte Wahl für viele Einsatzbereiche.

Scheren-Arbeitsbühnen


Teleskop-Arbeitsbühnen

Teleskop-Arbeitsbühnen: Maximale Höhe, geradlinige Ausfahrbewegung.

Eine Teleskop-Arbeitsbühne ist speziell dafür konzipiert, maximale Arbeitshöhen zu erreichen. Im Gegensatz zu anderen Arbeitsbühnenarten bieten sie eine beeindruckende vertikale Reichweite, die es ermöglicht, Arbeiten in Höhen von mehr als 40 Metern und in einigen Fällen sogar bis zu 100 Metern durchzuführen. Diese Bühnen sind mit einem ausfahrbaren Teleskoparm ausgestattet, der sich senkrecht ausdehnen kann, um die gewünschte Arbeitshöhe zu erreichen. Dank ihres kompakten Designs und ihrer Wendigkeit können sie auch in engen Räumen manövrieren, was sie ideal für den Einsatz in städtischen Gebieten oder auf Baustellen mit begrenztem Platz macht. Obwohl sie oft mit einem Dieselmotor betrieben werden, gibt es auch Modelle mit Elektroantrieb für den Innenbereich. Wenn es darum geht, Arbeiten in großen Höhen durchzuführen, sind Teleskop-Arbeitsbühnen das richtige Arbeitswerkzeug.


Gelenkteleskopbühnen: Flexibilität, kombinierte vertikale und horizontale Reichweite.

Gelenkteleskop-Arbeitsbühnen kombinieren die Vorteile von Teleskop- und Gelenkarbeitsbühnen und bieten somit eine beeindruckende Flexibilität bei der Höhenzugangslösung. Mit ihrem einzigartigen Design können sie nicht nur senkrecht in die Höhe fahren, sondern auch seitlich über Hindernisse hinweg manövrieren. Dies macht sie ideal für schwer zugängliche Einsatzorte, beispielsweise über Gebäudeteilen oder Maschinen. Der Gelenkarm ermöglicht es, den Arbeitskorb in verschiedene Richtungen zu bewegen, was eine seitliche Reichweite bietet, die bei herkömmlichen Teleskop-Arbeitsbühnen nicht möglich ist. Egal ob in der Baubranche, bei Wartungsarbeiten oder bei Montagearbeiten in der Höhe – die Gelenkteleskop-Arbeitsbühnen eignen sich am besten, wenn präzises Arbeiten über Hindernissen hinweg gefordert ist. Sie sind oft mit Großreifenstapler-ähnlichen Rädern oder sogar Raupen ausgestattet, um eine optimale Stabilität und Geländegängigkeit zu gewährleisten. Mit Antriebsoptionen wie Dieselbetrieben oder Elektro -Antrieb sind sie sowohl für den Außenbereich als auch für den Innenbereich geeignet.

Gelenkteleskop-Arbeitsbühnen


Mastbühnen

Mastbühnen: Kompakt, ideal für enge Bereiche, vertikale Bewegung.

Mastbühnen sind eine spezielle Art von Arbeitsbühne, die sich durch ihre kompakte Bauform und ihre Fähigkeit, in engen Räumen zu arbeiten, auszeichnet. Sie verfügen über einen vertikalen Mast, der den Arbeitskorb hydraulisch oder elektromechanisch anhebt. Dank ihrer schmalen Abmessung können sie problemlos in engen Gängen oder Durchgängen manövrieren, was sie besonders für Arbeiten im Innenbereich, wie Wartungs- oder Reparaturarbeiten, attraktiv macht. Mastbühnen sind oft fahrbar und können leicht von einem Einsatzort zum anderen transportiert werden. Sie eignen sich besonders für Arbeiten, bei denen es auf millimetergenaue Positionierung ankommt, wie beispielsweise in Lagerhäusern oder bei Montagearbeiten in engen Produktionsstätten. Ein weiterer Vorteil ist ihre geringe Stellfläche, die sie zur idealen Alternative zu einem Gerüst oder einem Gabelstapler in beengten Verhältnissen macht. Mit Elektroantrieb ausgestattet, sind sie zudem umweltfreundlich und emissionsfrei, was sie für den Einsatz in geschlossenen Räumen prädestiniert.


LKW Hubarbeitsbühnen: schneller Wechsel der Einsatzgebiete

LKW-Hubarbeitsbühnen sind eine spezielle Art von Arbeitsbühnen, die direkt auf einem Trägerfahrzeug montiert sind. Diese Bauform ermöglicht einen schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Einsatzgebieten, da die Arbeitsbühne einfach zum gewünschten Ort gefahren werden kann. Die LKW-Arbeitsbühnen bieten eine beeindruckende Arbeitshöhe, wobei einige Modelle Höhen von mehr als 100 m erreichen können. Dank ihres hydraulischen oder elektromechanischen Antriebs können sie schnell ausgefahren und in die gewünschte Position gebracht werden. Der Korbarm dieser Arbeitsbühnen ist so konzipiert, dass er sowohl senkrecht als auch seitlich eine hohe Reichweite bietet, was sie ideal für Arbeiten an Fassaden oder für Reparatur- und Wartungsarbeiten in großer Höhe macht. Ein weiterer Vorteil der LKW-Hubarbeitsbühnen ist ihre hohe Tragfähigkeit, die es ermöglicht, mehrere Personen und Werkzeuge sicher in die Höhe zu transportieren.

LKW-Arbeitsbühnen


Anhänger-Arbeitsbühnen

Anhänger-Arbeitsbühnen: Transportfreundlich, flexibel einsetzbar ohne eigenes Antriebssystem.

Anhänger-Arbeitsbühnen sind eine flexible und transportfreundliche Lösung für Arbeiten in Höhen. Im Gegensatz zu selbstfahrenden Modellen werden sie an ein Fahrzeug angehängt und können so einfach von einem Einsatzort zum nächsten transportiert werden. Diese Art von Arbeitsbühne eignet sich besonders für Arbeiten im Außenbereich, sei es für die Wartung von Gebäuden, Arbeiten an Fassaden oder für Reparatur- und Montagearbeiten. Einige Modelle von Anhänger-Arbeitsbühnen können Arbeitshöhen von bis zu 50 m erreichen und bieten sowohl senkrechte als auch seitliche Reichweiten. Dank ihrer Abstützung bieten sie auch auf unebenem Gelände einen stabilen Stand. Die Arbeitsplattform oder der Korb dieser Bühnen ist oft drehbar, was zusätzliche Flexibilität bei der Positionierung bietet. Obwohl viele Anhänger-Arbeitsbühnen mit einem Elektroantrieb ausgestattet sind, gibt es auch Varianten mit einem Dieselmotor für anspruchsvollere Einsatzgebiete. Ihre Vielseitigkeit und einfache Handhabung machen Anhänger-Arbeitsbühnen zu einer beliebten Wahl für viele Unternehmen.


Raupen-Arbeitsbühnen: Für schwieriges Gelände und sensible Böden

Raupen-Arbeitsbühnen sind speziell für den Einsatz auf schwierigem Gelände und sensiblen Böden konzipiert. Dank ihrer rädern- oder raupen-ausgestatteten Basis verteilen sie das Gewicht gleichmäßig und minimieren so den Druck auf den Untergrund. Dies macht sie zur idealen Wahl für Orte mit empfindlichen Böden wie Parkanlagen, historische Stätten oder Innenräume mit empfindlichen Böden. 

Diese Art von Arbeitsbühne bietet eine beeindruckende Kombination aus Tragfähigkeit und Reichweite. Einige Modelle können Arbeitshöhen von mehr als 40 Metern erreichen, während sie gleichzeitig eine seitliche Reichweite bieten, die es ermöglicht, über Hindernisse hinweg zu arbeiten. Trotz ihrer Robustheit sind Raupen-Arbeitsbühnen oft kompakt und leicht, was ihre Manövrierfähigkeit in engen Räumen erhöht.

Ein weiterer Vorteil von Raupen-Arbeitsbühnen ist ihre Vielseitigkeit in Bezug auf den Antrieb. Sie können mit einem Elektromotor für den Innenbereich oder einem Dieselmotor für den Außeneinsatz ausgestattet sein. Einige fortschrittliche Modelle bieten sogar hydraulische oder elektromechanische Antriebssysteme für maximale Effizienz und Leistung.

Insgesamt sind Raupen-Arbeitsbühnen eine ausgezeichnete Lösung für Unternehmen, die eine zuverlässige und leistungsstarke Arbeitsbühne für anspruchsvolle Umgebungen benötigen. Ihre Fähigkeit, sich auf schwierigem Gelände zu bewegen und dabei den Boden zu schonen, macht sie zu einem unverzichtbaren Werkzeug für viele Branchen.

Raupen-Arbeitsbühnen


Fazit: Die Vielseitigkeit moderner Arbeitsbühnen

Arbeitsbühnen dienen als unverzichtbare Werkzeuge in zahlreichen Branchen und ermöglichen das sichere Arbeiten in Höhen von mehr als 100 Metern. Ob im Innen- oder Außenbereich, sie werden je nach Einsatz am besten ausgewählt. Kompakte Modelle wie die Scheren-Arbeitsbühnen sind besonders für enge Räume geeignet, während Arbeitsbühnen mit Rädern oder Raupen ausgestattet sind, um schwieriges Gelände zu bewältigen. Gelenk-Arbeitsbühnen bieten zusätzliche Flexibilität durch ihre Beweglichkeit. Mit der fortschreitenden Technologie erreichen sie Arbeitshöhen, die früher unvorstellbar waren. Egal, ob mit Elektro- oder anderen Antriebsarten, die moderne Arbeitsbühne wird kompakt und effizient eingesetzt, um den Anforderungen der heutigen Arbeitswelt gerecht zu werden. 


<< zurück zur Übersicht
Direkt Kontakt
Concept-B GmbH
Ludwig-Erhard-Straße 32
84069 Schierling
Telefon: +49 9451 9441510
E-Mail: info@biberger.de
Social Media
Standort Regensburg
Landauer Str. 1
93055 Regensburg
Telefon: +49 941 3833 9860
E-Mail: regensburg@biberger.de
Datenschutzeinstellungen anpassen